Stephanie Rechsteiner 

Ergotherapeutin

Liebe mich dann am meisten, wenn ich es am wenigsten verdient habe, denn dann brauche ich es am nötigsten. (Helen Keller)

Wichtige Lebens- und Berufserfahrungen

​

  • nach dem Abitur, Volontariate in verschiedenen ergotherapeutischen Abteilungen in den USA (Children’s Memorial Hospital, Chicago, Illinois / Grant Hospital, Chicago Illinois / Curative Rehabilitation Center, Milwaukee, Wisconsin) 
  • Ausbildung zur Ergotherapeutin an der staatlich anerkannten Schule für Ergotherapie in Stuttgart Feuerbach 
  • Staatlich anerkannte Ergotherapeutin seit 1997 
  • Tätigkeit in ergotherapeutischen Praxen im Bereichen Pädiatrie seit 1998
  • Klinische Tätigkeit in der Rheumatagklinik des Krankenhauses Neuwittelsbach
  • Ab 2000 Angestellte der Praxis für Ergotherapie von Beate Gessmann-Gentz, teilweise als leitende Praxisvertretung und später freiberuflich
  • Seit 2014 selbständige Tätigkeit als Partnerin von Beate Gessmann-Gentz in der Praxengemeinschaft Ergotherapie am Hirschgarten
  • Kooperierende Tätigkeit in der Integrationsgruppe der Kindertagesstätte Lily-Braun-Weg 14 und der Heilpädagogischen Tagesstätte am Harthof für Kinder mit einer seelischen Behinderung und Kinder bei denen eine seelische Behinderung droht sowie der Grundschule an der Helmoltzstraße
  • Verheiratet, Mutter dreier Kinder

​

Therapeutische Qualifikation Kinder 

​

  • Ausbildung zur Sensorischen Integrationstherapeutin nach den Richtlinien des Deutschen Verbandes der Ergotherapeuten e.V. bei Rega Schaefgen
  • Ausbildung zur Trainerin für Marburger Konzentrationstraining bei Dieter Krowatschek
  • Teilnahme an der Veranstaltung „die Grundlagen des Castillo-Morales-Konzeptes“ bei Dr. Rodolfo Castillo Morales
  • Fortbildung in der Affoltertherapie bei mehrfach behinderten Kindern
  • Fortbildung in Hörtraining und Klangtherapie bei Audiva
  • Fortbildungen zum Thema Dyskalkulie
  • Diverse Fortbildungen zum Thema Lerntherapie

© Ergotherapie am Hirschgarten, 2017. All Rights Reserved.